• Portrait Pia Brunner
Blauer Randstreifen

Profil

Pia Brunner


Ich bin ausgebildet  
  • in Acquasus- Poolwork® (Life Energy Process® nach  Stèphano Sabetti)
  • in Dansergia® (Life Energy Process® nach  Stèphano Sabetti) 
  • in Process Inquiry®/Kommunikationstechnik ( Life Energy Process® nach  Stèphano Sabetti) 
  • als Schwimm-und Gymnastiklehrerin (Paul Petersen Institut Kopenhagen)
  • als Sozialarbeiterin (FH Mannheim)

In meiner selbstständigen Praxis arbeite ich mit: 
  • Tanztherapie 
  • Wassertherapie
  • Schwimmunterricht für Kinder und Erwachsene mit Wasserangst
  • Weiterbildungen zur Transformativen Wassertherapie

Philosophie und Antrieb

Cora-zone bedeutet Zone des Herzens.

Mir ist es eine Herzensangelegenheit, Menschen an neue Qualitäten der Selbstwahrnehmung heranzuführen. Entwicklungen, wie sie meine Arbeit ermöglicht, schaffen Raum für ein tieferes Bewusstsein. Es geht um neue Wahrnehmungen sowie um die Möglichkeit, sich individueller auszudrücken. Es spornt mich an, Menschen zu einem gesunden Selbstbewusstsein zu verhelfen, indem sie zu sich selbst finden.

Auch ich selbst sehe mich in ständiger Entwicklung, und meine “Arbeit” ist ein Teil dieses Prozesses. Meine Patienten können davon profitieren, dass ich nicht alleine Fertigkeiten vermittle, sondern auch Angebote für einen gestaltenden Lebensstil mache. 

Mein Angebot umfasst:
  • eine ganzheitliche Kontaktaufnahme, die Körper, Gefühle und Seele mit einbezieht,
  • die unterstützende Begleitung von Menschen bei der Lösungssuche für bestimmte Probleme, (Es ist meine feste Überzeugung, dass jeder intuitiv weiß, was heilsam für ihn ist.)
  • fachliches Wissen, das ich mit Empathie und Resonanz vermittle
  • sowie einen von mir gestalteten motivierenden und offenen Rahmen zur Weiterentwicklung.

Ich arbeite sowohl in Kopenhagen als auch in Köln.
Anmeldung